Kräuterreise Vinschgau 2016

Auf Kräuterpfaden durch den Vinschgau
Kräuter und mehr – Wissen, erleben, genießen

 

19.06.2016 bis 26.06.2016

 

Vinschgau

Der Vinschgau ist ein Tal im westlichen Teil Südtirols. Die Landschaft bietet faszinierende Gegensätze: milde Tieflagen, die geprägt sind von Obst- und Weinanbau, zahlreiche Seitentäler, bunte Bergwiesen Hochtäler und schroffe Gipfel mit Gletschern. Zur Region gehört der Nationalpark Stilfser Joch und auch der höchste Berg Südtirols – der Ortler (3905 m).

 

Durch seine Lage inmitten von hohen Bergketten, wird das Tal von Norden und Süden gegen schlechte Wettereinflüsse abgeschirmt. Der Vinschgau zählt so zu den niederschlagsärmsten Tälern der Alpen und hat laut Statistik 315 Sonnentage im Jahr - Ein Klima, dass auch für den Kräuteranbau ideal ist.

 

Der Vinschgau ist ein Paradies für Kräuter- und Pflanzenfreunde. Die abwechslungsreiche Landschaft bietet einen artenreiche Pflanzenwelt und auch die klimatischen Bedingungen haben dazu beigetragen, dass sich eine Pflanzenvielfalt entwickelt hat, die so in anderen alpinen Tälern nicht zu finden ist.

 

Goldrain

Goldrain befindet sich auf 685 m Höhe im Herzen des Vinschgaus. Der Ort ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar und ist idealer Ausgangspunkt für die Erkundung des Tals. Das Dorf liegt am Fuße des Sonnenbergs, der für seine einzigartige Vegetation bekannt ist. Zum Ort gehört auch der Bio-Kräuteranbaubetrieb "Kräuterschlössl".

 

 

Unterkunft / Verpflegung

Sie wohnen im Hotel Goldrainerhof. Die Zimmer sind ausgestattet mit WC und Dusche, Telefon, SAT-TV und kostenlosem W-LAN-Anschluss. Die Nutzung des Wellnessbereiches mit Hallenbad Aroma-Duftbad und Finnischer Sauna sind ebenfalls im Preis inbegriffen. Die Verpflegung beinhaltet Halbpension (Frühstücksbuffet und Abendessen). Die saisonale ausgerichtete Speisekarte bietet traditionelle südtiroler Gerichte, italienische Küche sowie internationale Spezialitäten.

 

 

Programm

Die Programmgestaltung kann sich ggf. ändern, einzelne Tage können untereinander ausgetauscht werden wenn, z.B. die Wetterverhältnisse dies erforderlich machen.

 

1.Tag, Sonntag 19.06.2016
Hotel Goldrainerhof
Hotel Goldrainerhof
  • Ankunft im Hotel Goldrainerhof, Einchecken bis 18:00 Uhr.
  • Begrüßung, Kennenlernen, Vorstellung des Programms.
  • Abendessen Hotel Goldrainerhof
2.Tag, Montag 20.06.2016
Pfossental
Pfossental

Kräuterwanderung Pfossental

Das Pfossental im Vinschgau ist das größte Seitental des Schnalstals. Der Weg durch das Tal führt vorbei an alten, bewirtschafteten Almen. Bunte Almwiesen mit zum Teil seltenen gewordenen Alpenpflanzen sind ein Paradies für Pflanzenfreunde. Begleitet vom Pfossentalbach genießt man den imposanten Blick auf die Gipfel der Texelgruppe und mit etwas Glück zeigt sich vielleicht auch eine Gämse oder ein Steinbock.

Schautafeln entlang des Weges erzählen von Flora, Fauna und Geologie des Tales sowie von der Almwirtschaft im Lauf der Geschichte.

Bei der Wanderung lernen Sie ausgewählte Pflanzen kennen. Sie erfahren Interessantes aus Geschichte und Mythologie und Verwendung der Pflanzen in Heilkunde und Küche. Außerdem gibt es Infos zu Bestimmungsmerkmalen, Sammelregeln und botanischen Besonderheiten.

Einkehrmöglichkeit bietet u.a. die extensiv bewirtschaftete Mittelkaser-Alm. Die kleine aber feine Speisekarte bietet regionale Gerichte mit Wildkräutern und naturbelassenen Almprodukten. In Mitten von herrlicher Natur kann man hier die Ruhe genießen, den Magen verwöhnen und die Seele baumeln lassen.

Hin- und Rückfahrt:
Vinschger Bahn bis/ab Naturns + Wandershuttle Pfossental

Abendessen: Goldrainerhof

3.Tag, Dienstag 21.06.2016

Vormittag:

Besichtigung Bio-Kräuterabau-Betrieb „Kräuterschlössl“ in Goldrain

2005 hat sich die Familie Gluderer mit dem Kräuterschlössl einen Traum erfüllt. Im Herzen des Vinschgau ist hier ein kleines „Kräuterparadies“ entstanden. In dem 4-Genarationen-Familienbetrieb werden Kräuter nach biologischen Grundsätzen angebaut und verarbeitet. Produkte sind neben getrockneten Einzelkräutern und Teemischungen, verschiedene Lebensmittel, wie z.B. Gewürzmischungen, Kräuternudeln, Kräutersirup, Honigmischungen aus eigener Imkerei und vieles mehr sowie Kräuterkosmetik und Pflegeprodukte.

  • Hofführung – Kräuterfelder, Verarbeitungsräume, Schaugarten, Liebesgarten, Hofladen
  • Mittagessen: Marende – südtiroler Brotzeit (Bio-Produkte, Kräutergerichte)

Nachmittag:

Workshop Kräutermedizin – Bewährte Rezepte aus der Pflanzenheilkunde

  • Ernten von Kräutern im Kräutergarten des Kräuterschlössl

  • Kennenlernen ausgewählter Heilkräuter

  • Herstellung von Kräutermedizin (z.B. Salbe, Tinktur, Hustensaft...)

Abendessen Hotel Goldrainerhof

4.Tag, Mittwoch, 22.06.2016
Nationalpark Stilfser Joch
Nationalpark Stilfser Joch

Ausflug nach Stilfs – Kräuterwanderung + Betriebsbesichtigung „Stilfser Bergkräuter“

Stilfs liegt auf 1130m Höhe am Fuße des Stilfser Joch, mitten im im gleichnamigen Nationalpark. Siegi Platzer ist Chef des dort ansässigen Betriebes „Stilfser Bergkräuter“. Die angebotenen Bio-Bergkräuter werden in den Kräutergärten des Betriebes angebaut oder im bei Wildsammlungen im Nationalpark Stilfserjoch bis auf eine Höhe von 2.500m geerntet. Zu den Produkten gehören Einzelkräuter, Kräuter und Zubereitungen für die Küche sowie Spezialitäten, wie z.B. Heublumenkissen.

Vormittag:

Kräuterwanderung Stilfs

  • Kräuterwanderung zu den Heiligen Drei Brunnen (Führung Siegi Platzer)

  • Kennenlernen alpiner Wildkräuter

Mittag: Kräuterimbiss mit Tee im Betrieb "Stilfser Bergkräuter"

Nachmittag:

Betriebsbesichtigung „Stilfser Bergkräuter“

  • Besichtigung der Kräuterwiesen, Verarbeitungsräume, Teesalon

Hin- und Rückfahrt: Vinschger Bahn+ Bus

Abendessen Hotel Goldrainerhof

5.Tag, Donnerstag 23.06.2016
Workshop Kräuterküche

Vormittag:

Workshop Kräuterküche – Gaumenfreude und Augenschmaus

  • Ernte von Kräutern im Garten des Kräuterschlössl
  • Gemeinsames Kochen eines 3-Gänge-Menüs
  • gemeinsames Mittagessen

Nachmittag:

  • zur freien Verfügung

alternativ:

  • Kräuterspaziergang

Abendessen Hotel Goldrainerhof

6.Tag, Freitag, 24.06.2016
Workshop Cremes & Co

Vormittag:

Workshop Cremes & Co. selber machen – Natürliche Pflege für Haut und Haar

Naturkosmetik selbst herstellen ist nicht kompliziert. In diesem Workshop mixen und rühren Sie natürliche Pflegeprodukte nach Rezepten, für die man keine lange Einkaufsliste braucht und mit Arbeitsgeräten, die im Haushalt überwiegend schon vorhanden sind.

Gemeinsam ernten wir Kräuter und Blüten auf den Feldern des Kräuterschlössl, die wir anschließend zu Gesichtscreme, Lippenbalsam und Shampoo verarbeiten.

Außerdem gibt es Informationen und Tipps zu Haut und Pflege, Auswahl der Zutaten, Qualitätskriterien, Haltbarkeit und vieles mehr.

Nachmittag:

zur freien Verfügung

Abendessen Goldrainerhof

7.Tag, Samstag 25.06.2016
Blick von St.Martin ins Martelltal
Blick von St.Martin ins Martelltal

Tag zur freien Verfügung

Ausflugtipps:

Die Gärten von Schloss Trauttmannsdorff, Meran

Mittelalterliche Stadt Glurns

St. Martin im Kofel

Martelltal Lifialm

Kräuterfest Burgeis

 

Auf Wunsch geführte Wanderung oder gemeinsamer Ausflug.

 

Abendessen Hotel Goldrainerhof

Gemeinsamer Ausklang.

8.Tag, Sonntag 26.06.2016
Blick auf Goldrain und Latsch
Blick auf Goldrain und Latsch

 

 

Frühstück, Verabschiedung, Rückreise

 

Anmeldung:

hier anmelden

 

Preis:

1066 Euro bei Übernachtung im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag 10 Euro pro Nacht.

Ermäßigung Kinder: 4-7 Jahre 236 Euro, 8-15 Jahre: 142 Euro.

 

Leistungen:

  • Übernachtung mit Halbpension (Frühstück + Abendessen), Sat-TV, W-LAN sowie Nutzung des Wellnessbereiches
  • Mittagsverpflegung an 3 Tagen
  • Mobilcard Südtirol (Transfer vor Ort) / Wandershuttle
  • Eintrittsgelder
  • Führungen
  • geführte Wanderungen
  • Workshops
  • Betreuung und Reiseleitung
Nicht enthalten:
  • Anreise und Unfallversicherung

Goldrain

  • Kräuterreise Vinschgau